Final Fantasy XIV: A Realm Reborn

Diese Spiel Final Fantasy VIV ist ein Kunde-basiertes MMORPG. Auf Hydaelyn gibt es insgesamt drei große Erdteile: Auf dem westlichsten Erdteil „Aldengard“ befindet das Land Eorzea sich. Dieses Land beherbergt unterschiedliche Kulturen und einzigartige Völker. Eorzea und seine Einwohner leben im Zyklus der Zeitalter aus Schatten und Licht, was stetig Einfluss auf die Machtverhältnisse und sozialen Strukturen hat. Nicht nur sesshafte Zivilisationen, sondern auch wilde, ungezähmte Stämme und Kreaturen sind in Eorzea zu Hause.

Die Geschichte von Eorzeas ist stark vom Krieg beeinflusst und auch aktuell gibt es Auseinandersetzungen. Das Garleische Kaiserreich treibt eine Invasion voran, während die Wilden Stämme ihr Territorium mit göttlichen Kräften schützen. Final Fantasy XIV steht, wie es für das Franchise üblich ist, für eine facettenreiche und komplizierte Spielwelt, die Ihnen in ihren Bann zieht.

Abenteurer sind in Final Fantasy XIV umherziehende Einwohner Eorzeas, die keiner festen Zivilisation angehören. Zu ihnen gehören nicht nur mächtige Krieger und Magier, sondern auch geschickte Handwerker. Als Abenteurer steht Ihnen die Welt von Eorzea offen. Welche Charakterklasse Sie wählen, sin abhängig von Ihrer Ausrüstung. Mit dem Wechsel Ihrer Hauptwaffe geht auch ein Klassenwechsel einher und damit die besonderen, für eine Klasse typischen Kommandos. Ihnen stehen neun Grundklassen und fünf Völker zur Verfügung. Je mehr Erfahrung ihr mit einer Klasse sammelt, desto weiter können Sie sich spezialisieren, bis Sie Ihrer Rolle einen Job vergeben können. Dieser erlaubt hochspezialisierte Können. Eorzea ist riesig und glücklicher Weise müssen Sie nicht alles zu Fuß erkunden, sondern können Chocobos und Luftschiffe verwenden, um schneller voran zu können.

Ihrer privates Abenteuer umfasst viele Arten von Quests. Das Hauptszenario befasst sich mit dem Weltgeschehen rund um Eorzea und seiner Völker. Stellen Sie sich auf die Seite von einem Stamme, dem eine Invasion bevorsteht oder deckt Intrigen riesigen Ausmaßes auf. Miniaufträge, die von verschiedenen Charaktere vergeben werden, handeln von privaten Problemen. Aber auch wenn es oft nur nach einer Kleinigkeit aussieht, können Sie nie wissen, welche Auswirkungen Ihrer Handeln hat. Schließen Sie sich für Raids und Quests mit anderen Spielern gemeinsam und erhöht damit eure taktischen Wahrscheinlichkeiten.

Archlord 2

Das Spiel PvP-MMORPG Archlord 2 ist kostenlos und ist der Nachfolger von Archlord, dann bietet es im Prinzip dasselbe Spielsystem. Sie erstellen sich einen Helden, der versucht, bis zum Archlord aufzusteigen. Dieser regiert einen Server der Spielwelt und erhältet so viele Boni. Natürlich wird der Herrschaftsanspruch immer wieder probiert und Sie müssen sich in vielen PvP-Schlachten behaupten.

Hintergrundgeschichte von Archlord 2

Die Hintergrundgeschichte von diesem kostenfreie PvP-MMORPG Archlord 2 beruht darauf, dass es zwischen der Reichen der Fantasywelt ein zunehmender Konflikt gibt. Stärke Helden der Staaten versuchen, zum Archlord zu werden. Dieser regiert für eine sicherliche Zeit über die Welt, wird dann doch nochmal herausgefordert. Sie möchten dieser Archlord werden.

Das kostenfreie PvP-MMORPG Archlord 2 wird zwar eine gegenüber dem Vorgänger klar aufgebohrte Optik haben, das vernichtet liegende Spielprinzip bleibt doch umfassend unangetastet. Nachdem Sie sich einen Helden erschaffen haben, müssen Sie diesen erst einmal abbilden und verbessern, bevor Sie in den großen Schlachten versuchen können, um den Titel Archlord zu kämpfen.

Die Elementen in diesem Spiel

Zwar gibt es auch PvE-Elemente und Quests wie Kämpfe gegen Monster, diese sind jedoch nicht Mittelpunkt von dem Spiel und dienen im Prinzip bloß dazu, an Erfahrungspunkte zu sammeln, um Ihren Helden zu verbessern. Kern von diesem Spiel sind die PvP-Schlachten, in denen sowohl Gruppen von Spielern aufeinander treffen, um sich zu bekämpfen, als auch riesige Schlachten passieren, in welchen die Armeen von den Reichen aufeinanderprallen.

Und jeder Spieler versucht, möglichst stark zu werden, um in einem entscheidenen Kampf den Titel von Archlord zu bekommen. Wenn man Archlord ist, regiert den sämtlichen Server und erhältet viele Boni, nicht nur für Ihnen, sondern auch für Ihre Gilde. Natürlich ist es auch wahrscheinlich, den amtierenden Archlord nach einer gewissen Zeit herauszufordern, so dass jeder Spieler die Gelgenheit bekommt, zum Herrscher zu werden.