The Witcher 3

The Witcher 3: Wild Hunt Komplettlösung – Alle Quests & Missionen im Walkthrough gelöst

Unsere Komplettlösung zu The Witcher 3: Wild Hunt führt durch alle Quests des Rollenspiels. Der erste Teil deckt in etwa die ersten 16 Spielstunden und alle Missionen der ersten Region ab.

Quest: Kaer Morhen

Von wem und Wo: Tutorial, Kaer Morhen
Darum geht’s: Wir sollen mit Ciri reden und das Training absolvieren.

Erfüllung: Die Hexersinne aktivieren und den Raum absuchen – der Schlüssel liegt auf einem Schreibtisch vor der Kellertreppe, durch die wir uns dann nach unten bewegen. Dann gilt es, dem Pfad auf der Minimap durch Klettern, Laufen, Springen und Fallen zu folgen. Zum Schluss erlernen wir die Grundlagen des Kämpfens, wenn wir denn wollen.

Besonderheit: Auf die Tooltipps achten: Wer zu tief fällt, kann bereits im Tutorial sterben. Im Zweifelsfall die Leitern benutzen. Das Kampftutorial dürfen wir auch überspringen.

Quest: Flieder und Stachelbeeren (1)

Von wem und Wo: automatisch, Temerien, Straße nach Wyzima
Darum geht’s: Eine Gruppe angreifender Ghule töten.

Erfüllung: Jeden Ghul töten.

Besonderheit: Ghule sind flinke Gegner, denen man am besten mit schnellen Schlagfolgen begegnet. Nach dem Kampf das Leichenfleddern nicht vergessen!

Quest: Flieder und Stachelbeeren (2)

Von wem und Wo: automatisch, Temerien, Straße nach Wyzima
Darum geht’s: Vesemir folgen.

Erfüllung: Auf das Pferd steigen und Vesemir hinterherreiten.

Besonderheit: In der anschließenden Zwischensequenz retten wir einen Händler, den wir um ein paar Kronen für unsere Mühe bitten dürfen.

Quest: Flieder und Stachelbeeren (3)

Von wem und Wo: automatisch, Temerien, Straße nach Wyzima,
Darum geht’s: Die Taverne von Weißgarten aufzusuchen, um Yennefer ausfindig zu machen.

Erfüllung: Wir reiten erneut Vesemir hinterher. Die Taverne ist lediglich einen Ritt über den Trampelpfad entfernt. Sobald wir uns der Taverne nähern, startet eine Zwischensequenz.

Belohnung: Die Wirtin ist über die Rettung des Händlers derart erfreut, dass sie uns vier gegrillte Hühnerbeine zusteckt.

Quest: Flieder und Stachelbeeren (4)

Von wem und Wo: automatisch, in der Taverne von Weißgarten
Darum geht’s: In der Taverne sollen wir die anderen Gäste fragen, ob sie Yennefer gesehen haben.

Erfüllung: Im hinteren Teil der Taverne sitzt Gaunter o’Dim, den wir ansprechen.

Besonderheit: Wer die beiden quatschenden Bauern anspricht, wird direkt angefeindet. Ein Hexerzeichen später erhalten wir 25 XP und wenig hilfreiche Auskunft.

Vikings: War of Clans

Erlebe Vikings: War of Clans als Browsergame und erobere als mächtiger Herrscher mit deinen Truppen in diesem epischen Strategiespiel den hohen Norden.

Das berühmte Mobile Game nun als Browsergame

Werde zum Herrscher deiner eigenen Wikinger-Armee, plündere Länder und Städte, ergattere Ressourcen und übernehme die Kontrolle über den kalten Norden.

Endlich gibt es das beliebte Mobile Game Vikings: War of Clans auch als Browsergame. Freue dich auf ein episches Strategie-MMO, welches komplett in Echtzeit abläuft und dich in die Kriegsgebiete der nördlichen Herrscher und so in die Welt der Wikinger transportiert.

Rekrutiere Einheiten und stelle deine Armee auf

Wie bei anderen Strategie-Browsergames gilt es auch in Vikings: War of Clans die richtige Taktik zu wählen und immer weiter an der perfekten Strategie zu feilen.

Natürlich kannst du auch wahllos so viele Einheiten wie möglich rekrutieren und diese auf die Territorien deiner Feinde loslassen, aber sie werden diese schlecht geplanten Angreife schnell durchschauen und ihre Verteidigung darauf anpassen.

Werde zum Krieger in epischen PvE und PvP-Kämpfen

Als Anführer deines Wikingerdorfes musst du loyal gegenüber deinen Kämpfern sein und gemeinsam mit ihnen sämtliche Ländereien erobern.

Deine Aufgabe ist es, deine individuelle Strategie aufzubauen, um auf dem Schlachtfeld erfolgreich zu sein, aber auch im richtigen Augenblick diplomatische Wege zu wählen. Dabei stehen jedoch deine Stadt und deine Armee immer im Vordergrund.

Besitzt du alle Fähigkeiten um deine Gegner zu schlagen und sie aus deinen Gebieten zu vertreiben? Beweise dich in anspruchsvollen PvE- und PvP-Schlachten und sammle so wertvolle Awards und Belohnungen.

Neue Rohstoffe bekommst du durch das Überfallen anderer Städte oder indem du herumlungernde Gangs ausraubst. Der Weg zum Triumph wird vor allem durch deine verschiedenen Kampfstrategien bestimmt.
Das neue MMO RTS wird dich in den Bann ziehen
Bei Vikings: War of Clans handelt es sich um ein episches MMO RTS (Massively Multiplayer Online Real Time Strategy) Browsergame, welches ideal für Spieler ist, die nach tiefer und vielfältiger Strategie-Erfahrung suchen.

Sammle die Erfahrung der Götter

Damit du immer das maximale Angriffspotential aus deinen Truppen rausholen kannst, musst du die Erfahrung der Götter sammeln. Erfahrung bringt dir ganz besondere Boni, die du nur so erhalten kannst.

Diese Boni sind entscheidend, um besonders stark auf dem Schlachtfeld aufzutreten. So kämpfen deine Krieger stärker, du erhältst Ressourcen schneller oder bekommst sogar ganz neue Einheitentypen.

Je mehr und schneller du Erfahrung sammelst, um so größer wird deine Chance sein, in Vikings: War of Clans erfolgreich zu werden.

Schließe dich einem Clan an

Wie typisch für Strategy MMOs wirst du auf Dauer als einsamer Wolf deine Probleme bekommen. Du solltest dich daher einem der zahlreichen Clans anschließen und gemeinsam mit anderen Spielern neue Attacken planen und so noch mächtiger werden.

Als Clan könnt ihr viel stärkere Angriffe ausführen und auch eine bessere Verteidigung aufstellen. Zusätzlich gibt es bestimmte Positionen, die nur durch Clans kontrolliert werden können. Auch gibt es bestimmte Missionen, die du nur mit deinen Clanmitgliedern lösen kannst.

Für die perfekte Kommunikation stehen euch verschiedene Funktionen wie zum Beispiel ein Chat zur Verfügung und benötigst du einmal Hilfe, kannst du durch deinen Clan auch frische Ressourcen bekommen.

Diplomatie und Handel

Deine ausgeklügelten Taktiken musst du aber nicht nur im Kampf beweisen, sondern in den entscheidenden Situationen nicht das Schwert wählen, sondern dich für die Diplomatie oder den Handel entscheiden.

Welche Mischung du aus Kampf, Diplomatie und Handel wählst, steht dir komplett offen. Bedenke jedoch, dass deine langfristige Strategie sich auf deine Stadt auswirken wird.

Konzentriere dich zum Beispiel auf die Produktion von Ressourcen und werden ein Profi im Handeln. Natürlich kannst du dich auch komplett auf dein Militär konzentrieren und ein epischer Eroberer werden.