Star Wars

Star Wars: Battlefront 2 wird alle Zeitalter des Star-Wars-Filmkanons abdecken, also von den Klonkriegen der Prequel-Trilogie bis zum First-Order-Krieg der aktuellen Filme. Damit haben die Entwickler die passende Antwort auf die Kritik der Spieler, denen in Battlefront (2015) die Beschränkung auf den Galaktischen Bürgerkrieg missfiel. Jetzt gibt’s also Schlachtfelder von Episode 1 bis Episode 8.

Dementsprechend divers fallen auch die Helden aus: Im Trailer sieht man bereits Yoda und Darth Maul, Rey, Kylo Ren und neue Helden, die offenbar exklusiv für die Singleplayer-Kampagne von Battlefront 2 geschrieben wurden. Und dass Luke, Han Solo und Darth Vader wieder mit von der Partie sind, kann man als gesetzt ansehen.

Vorbesteller bekommen exklusiven Vorabzugang zu Helden aus Episode 8.

Einige Ausschnitte im Trailer stammen aus der Singleplayer-Kampagne. Sie zeigen eine Pilotin auf Endor, die beobachtet, wie der Zweite Todesstern zerstört wird. Die Geschehnisse spielen also voraussichtlich in der Zeit rund um Episode 6, sofern man nicht auf ein Episodenformat im Stil der War Stories aus Battlefield 1 setzt.

Das Spiel entsteht hauptsächlich bei DICE Schweden, die Kampagne ist aber das Erstlingswerk von EA Motive, Jade Raymonds (Assassin’s Creed, Watch Dogs) neues Studio. Criterion Games (Burnout) unterstützt wie mittlerweile immer beide Entwicklerteams bei der Arbeit.

Auch einige Schauplätze sind zu sehen. Ganz explizit die Starkiller Base aus Episode 7, außerdem Bilder von Eis- und Waldplaneten (vielleicht Hoth und Endor?), außerdem ein Hangar der dem auf Sullust aus dem ersten Battlefront ähnelt. Der Kampf zwischen Yoda und Darth Maul findet indes auf Naboo statt, eventuell ein weiteres Szenario von Battlefront 2.

The Old Republic

Sie kämpfen als Verteidiger in diesem MMORPG der Republik oder auf Seiten von dem Reich und begiben sich auf zahllose Feldzüge in der Galaxis. Sie bestreiten Abenteuer als Kopfgeldjäger, Jedi-Ritter, Sith-Krieger oder in einer anderen, traditionellen „Star Wars“-Rolle. Acht dieser Charakterklassen stehen Ihnen zur Verfügung. Sie wählen einen Helden, beschreiten den Pfad zur dunklen oder glänzenden Seite von Macht und stürzen sich sofort in eine titanenhafte Onlinewelt voller Gefahren.

Das Spiel The Old Republic spielt Jahrhunderte nach den Fällen, die im ähnlich lautenden Bezahltitel Star Wars: Knights of the Old Republic, beschrieben wurden. Sie finden sich also über 3000 Jahre vor dem Aufstieg von Darth Vader nochmal. Ein labiler Frieden zwischen dem Imperium und der Republik ist ihre Ausgangssituation in diesem Rollenspiel. Die Spannungen zwischen den beiden Seiten sind an dem Veranstaltungskalender und ein anderer Krieg scheint unentrinnbar.

Die gesamte Handlungen und Entscheidungen auf Ihre Reise legen darüber fest, ob Sie auf der hellen oder dunklen Seite der Macht agieren. Überlegen jede Entscheidung und wählen nicht zu voreilig. Im titanenhaften Universum treffen Sie zahllose Figure. Einige werden Ihnen nach dem Leben kämpfen, andere nochmal können zu Ihren mächtigsten Verbündeten werden. Ob ein privater Rachefeldzug, die Landschaft auf ruhmreiche Schlachten oder einfache Abenteuerlust, jede Charakter hat eigene Gründe, warum sie einen Zusammenhang mit Ihnen eingeht. Aus Waffenbrüdern können auch die erboste Gegner werden und umgekehrt. Im anderen Verlauf bekämpfen Sie in der eingeschworenen Mannschaft die fiesesten Feinde und schreiben zusammen mit Ihren Gefährten eine eigene Historie. Die Interaktion mit Anderen ist zentraler Teil von Star Wars: The Old Republic.

Ähnlich wie Bruder Clone Wars Adventures stehen Ihnen auch auf Ihrer Reise durch die Welt von Star Wars: The Old Republic dynamische Zweikampf bevor. Nehmen Ihr Laserschwert zur Hand und zeig den anderen Spielern, was Sie drauf haben. Die groß angelegte Multiplayer-Schlachten bei Weltraumeinsätzen gehören in The Old Republic zu ihrem Alltag.