Rangers Land

Als waschechter Cowboy wie die einsame Prärie zu reiten,handeln,und zum Schluss eine Siedlung zu etablieren. Nun gibt das Spiel Rangers Land uns die Chance, alles zu erfahren. In dem Internet kannst du dich spesenfrei anmelden, dafür brauchst du nur einen Kurzname und ein Kennwort, damit kannst du dich dann unendlich auf der Seite Rangers Land einloggen und das Spiel anfangen.Um du dich in diesem Spiel auch gut zurechtzufinden, liegt hier einige gut Methoden für dich. Wie du allerbest durch das Spiel Erfolg machst und selbstverständlich auch Erfolge erzielst, denn schließlich macht es selbstverständlich Spaß, viele Spieler wie in dem Western zu efahren, doch in jeder Zeit möchtest du bestimmt auch mal beheimatet werden und dein eigenes Heim errichten.

Selbstverständlich kannst auch du Mädchen durch die Prärie reiten, doch im Großen und Ganzen sind es die männlichen Vertreter, welche ein Schwach für Cowboys und wilde Abenteuer hegen. Vor allem landest du bei dem Spiel Rangers Land auf Gebiet wie New Mexiko und Santa Fe. In den Städten kannst du in Ruhe handeln, dein Einkaufen schaffen, in Saloons gehen und Geld auf die Bank bringen, denn dort ist es relativ sicher. Vor Attacke brauchst du in den Städten nicht Angst zu haben, darüber ist schon mal wichtig sich zu informieren. Um jedoch von A nach B Erfolg zu machen, ist es nicht einfach zu nähen, durch die Prärie zu reiten. Im Gegensatz zur Stadt ist es dort vollständig nicht ungefährlich.

An an jeder Ecke verbergen viele Gefahren, darüber solltest du dich informieren, um du dich im Vorfeld schützen zu können.Allerbest du suchst dir in der Stadt nach einer Gang, welche dich durch die Prärie begleitet. Damit schaffst du dir ein Zuhause und kannst allerhand wichtige Einrichtungen wie eine Traningsgelände und Arztpraxis für deine Mannschaft aufbauen. Das notwendige Geld erspielst du dir, indem du Quests löst.

Die Stämme

Beim dem Online Spiel Die Stämme handelt es sich darum als Herrscher von einem Dorf oder einem Stamm so viel wie möglich Ehre und Ruhm zu realisieren, da zu musst du in den mittelalterlichen Welten Kämpfe und Abenteuer bestehen. Je mehr Bekämpfung gewonnen wurden desto mehr Punkte erlangst du. Bei aller Attacken von den anderen Dörfer gegenüber darfst du jedoch nicht vergessen,dein eigenes Dorf zu pflegen und Militär zu errichten. Auch besteht die Chance sich mit anderen Stämmen oder Dörfern zu verbinden.

Bei dem Spiel die Stämme geht es um ein wirklich einfaches aber kurzweiliges Strategiespiel. Die Szenen sind für diese Typ von Spielen wirklich einfach gehalten und kontrollieren mit wenigen Animationen. Der die Stämme Spieler wird schnell bemerken, dass hier das Spielen und nicht die Effekte in dem Vordergrund stehen. Wenn du dich daran nicht stört wirst bestimmt schnell in die Welten von der mittelalterlichen Führer abtauchen und sich bald als Ritter fühlen. Das Spiel Die Stämme kommt als eines der wenigen Spiele seiner Typ sogar mit einem eigenen Wiki daher, welches neben der zahlreichen Hilfefunktion und dem Tutorial sicher keine Fragen mehr offen lässt. Ein Forum dient zu dem Austauschen und dem Gedankenaustausch mit den anderen Spielern.

Das Spiel die Stämme lebt auch wie die meisten Strategiespiele die Interaktion und Aktion. Nur wenn du stetig spielt wird und auch Erfolg haben, ist es nichts für den Spieler der nur zufällig herein schaut, dieser wird bei diesem Spiel Die Stämme bestimmt nicht zu dem Erfolg kommen. Alles in allem ist Die Stämme ein amüsantes und kurzweiliges Spiel für alle die die nachhaltig bei der Dinge bleiben und mehr Wert auf kompetents Spiel denn auf Abbild legen.

aion

Es gab bei dem Spiel Aion vor kurzem eine grössere Eskalation. Alles sollte toller, neuer und besser werden. Du kannst sogar eine neue Auflage von Aion kaufen und erhältest als Geschenk noch zwei Haustiere zusammen. Die gibt es nun ganz neu bei Aion. Einige Spieler laufen leicht nur mit während andere Spieler wiederrum ein paar Dinge tragen können, Sache produzieren oder Alarm geben, wenn ein Charakter in der Nähe der Gegenfraktion ist. Zunächst letzteres findest du sehr interessant, im Verlauf des questens auf einmal niedergeschlagen zu werden, weil mal wieder in eder Ort ein Rift offen war.

Es gibt jetz auch mehr EXP und Geld für diverse Quests, was dir auf jeden Fall schon positiv aufgefallen ist. Darüber hinaus wohl noch ein paar neue Dungeons für spätere Stufe. Das man über Häuser verfügen kann, wurde noch nicht eingeführt aber ist auch nicht schlecht. Kostet vielleicht auch eine Menge.

Im großen und ganzen eine nette Abwechslung zu den anderen Quests und der Drop ist okey. Wenn man Glück hat. Tausende an storybezogenen Quests führen dich durch die atemberaubende Welt von diesem Spiel, in der du versuchst, dein Rasse bei dem Erhalt Atreias und in dem Kampf gegen deine Gegener wie den dunkelen Tiamat zu unterstützen. Gleichzeitig  bereist du viele Bereichen, die durch Updates noch ausweitert werden.

Darüber hinaus kannst du dich mit anderen Spielern zu Gilden zusammen schließen und dich an großen Raids teilnehmen, in denen du auch gegen die Bossgegner der Welt bekämpfen musst. Oder du nimmst an Garnisonskämpfen an und schützest Festungen.